Blog – Jocelyne Lopez

Der SciLogs-Blogger Stephan Schleim diagnostiziert kritische Kommentatore als psychisch krank

Der studierte Psycholog, Philosoph und Kognitionswissenschaftler Stephan Schleim diagnostiziert medizinisch Kommentatoren, die sich kritisch gegen Missstände im Wissenschaftsbetrieb und in der Gesellschaft äußern (bzw. sich gesellschaftlich engagieren, so wie zum Beispiel ich), als psychisch krank. Siehe in seinem neuen SciLogs-Blog Bundespräsident Steinmeier für MENSCHEN-BILDER! – wobei er diese psychisch kranken Menschen jetzt systematisch und offen aus seinem Blog sperren will, da sie nicht nur auf seine Nerven gehen, sondern auch auf die Nerven von anderen SciLogs-Bloggern und anderen Kommentatoren, die sich darüber beschwert haben.  

Interessant ist dabei auch, dass die „anderen SciLogs-Autoren“, die sich über die Beteiligung dieser psychisch kranken Menschen bei SciLogs beschwert haben, nicht den Mut haben, sich dazu zu bekennen, dass ihnen diese kranken Menschen auf die Nerven gehen und dass sie sich eine Sperrung wünschen.

Interessant ist auch dabei, dass bis auf drei anonymen Kommentatoren (Herr Senf, Balanus und Joker), die Stephan Schleim bei seiner heldenhaften und gemeinnützigen Aktion, seinen Blog frei von psychisch kranken Menschen 2019 zu halten unterstützen und gratulieren, der Rest der SciLogs- Kommentatoren-Gemeinde schweigt.

Ich glaube, wir hatten schon ein paar Mal diese gesellschaftliche Konstellation in der Geschichte, oder? 😉

 

 

Siehe auch in unserem Blog „Kritische Stimmen zur Relativitätstheorie“ den Artikel Dirk Freyling über den modernen Zensurbetrieb

.